Referenzen Hochbau

Zuzwil

Projektbeschrieb

Die Bischofberger Bedachungen AG realisierten den „Neubau Werkhalle“ im Jahr 2017.
Die Hagmann AG erstellte den Aushub, die Baumeisterarbeiten und die Umgebungsarbeiten.

Hagmann AG, Schlüsselperson, Ausführung

Bauführer Simon Menet
Polier Christian Edelmann

Speziell

Aufgrund befürchteter Wintereinbrüche, musste per Ende November das Rohbauende erreicht werden.
Eine Herausforderung waren die teilweise bis 7m hohen Wände im Erdgeschoss.

Rorschach

Projektbeschrieb

Auf der grossen Parzelle an der Pestalozzistrasse wurden 3 Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage realisiert.
Total entstanden 54 moderne Wohnungen in massiver Bauweise.
Über den „Innenhof“ der Überbauung erstreckt sich ein Park mit Begegnungszone und Gemeinschaftsgartenhaus inkl. Feuerstelle.

Hagmann AG, Schlüsselperson, Ausführung

Bauführer Marcel Naumann
Polier Beat Rechsteiner

Speziell

Sämtliche Balkone wurden nachträglich in Elementbauweise an das Gebäude montiert.

Rorschacherberg

Projektbeschrieb

In der Parkanlage des Hotel Waldau realisierte die Parkresidenz Waldau Wohnbau AG 2 Mehrfamilienhäuser mit gehobenem Ausbau an Seenähe.
Die grösszügige, lichtdurchflutete Bauweise passt sich optimal in die Umgebung ein.

Hagmann AG, Schlüsselperson, Ausführung

Bauführer Marcel Naumann
Polier Beat Rechsteiner

Speziell

An der Grundstücksgrenze entlang wurde im Zuge der Hochbauarbeiten der Lincolnsbergbach neu ins Gelände eingepasst und der Situation angeglichen.

Staad

Projektbeschrieb

Nach dem Abbruch der ehemaligen Poststelle wurde in das Hanggrundstück ein Mehrfamilienhaus mit 12 Wohneinheiten gebaut.
Die durchdachten, lichtdurchfluteten Grundrisse mit Terrassen oder Gartensitzplätzen in unmittelbarer Nähe zum Bodensee bieten viel Platz zum Entspannen und Wohlfühlen.

Hagmann AG, Schlüsselperson, Ausführung

Bauführer Marcel Naumann
Polier Sandro Looser

Speziell

Aufgrund der leichten Hanglage im Fels sowie der nahen Bahnstrecke war der Platz auf der Baustelle sehr eingeschränkt.
Rücksichtnahme auf den direkt am Bauplatz vorbeiführenden Bodenseeradweg war ebenfalls angebracht.

Züberwangen

Projektbeschrieb

Die Hagmann AG erstellte ab Januar 2018 die Aushubarbeiten, Baumeisterarbeiten und anschliessend die Umgebungsarbeiten an der Dorfstrasse 5 in Züberwangen.

Hagmann AG, Schlüsselperson, Ausführung

Bauführer Simon Menet
Polier Anton Toplanaj

Speziell

Die Garageneinfahrt wurde mit einer speziellen Rundschalung geschalt. Die rund geschalten Wände hatten eine Höhe von bis zu 5m.

Mörschwil

Projektbeschrieb

Ab Juli 2018 starteten die Baumeisterarbeiten für das MFH Berghaldenstrasse in Mörschwil.
Die Baumeisterarbeiten beinhalteten 5 Mietwohnungen, 2 Kellergeschosse und einen Carport.

Hagmann AG, Schlüsselperson, Ausführung

Bauführer Simon Menet
Polier Anton Toplanaj

Speziell

Beim MFH Berghaldenstrasse erstellte die Firma Hagmann Sichtbetonwände Typ 4.1, versetzte Sichtbetonelemente bei Balkonen und Dachrand.
Die grösste Herausforderung war die 330m2 Klinkerfassade mit stumpfwinkligen Eckdetails und Fensterbänken in Sichtbetonausführung.

Kradolf

Projektbeschrieb

In Kradolf entstanden an der Rosengartenstrasse 2 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 14 Eigentumswohnungen, inkl. grosszügiger Tiefgarage.
Fassadenaufbau: Einsteinmauerwerk 17.5 cm mit Kompaktisolation 18 cm. Gebäudeform: Rechteck ohne Vor- und Rücksprung, Steildach.

Hagmann AG, Schlüsselperson, Ausführung

Bauführer Walter Schmid
Polier Anton Toplanaj

Speziell

Die Liftschachtkerne und das Treppenhaus von UG bis DG wurden in Sichtbeton Typ 4.1.4 erstellt. Die Bindstellen wurden anschliessend verschlossen. Die Giebelwände wurden aussen und teils innen in der Schräge geschalt und betoniert.

Gossau

Projektbeschrieb

Bauherrin der neuen Energiezentrale ist der Schlachtbetrieb St. Gallen AG.
Genutzt wird die neue Anlage auch noch von der Ernst Sutter AG und dem angrenzenden Detailhändler Spar. Im Brennraum werden künftig naturbelassene Waldhackschnitzel zur Erzeugung von rund 200 Kubik Heisswasser verbrannt.

Hagmann AG, Schlüsselperson, Ausführung

Bauführer Walter Schmid
Polier Christian Edelmann

Speziell

Die Firma Hagmann AG führte die Aushub-, Baumeister-, und Umgebungsarbeiten aus. Für den Schnitzelbunker / Anlieferung entstand ein Betonschacht von ca. 16 m Höhe. Ebenfalls herausfordernd waren die Etagenbauweise für die ganze Technik

Gais

Projektbeschrieb

Die Relesta AG realisierte im Auftrag der Klinik Gais den Neubau des Bettenhauses in Gais mit integrierter Tiefgarage, sowie seitlich angebauten Therapie-, Büro- und Verwaltungsräume.
Der Baustart erfolgte im Mai 2017, Rohbauvollendung war im März 2018 und Ende 2018 wird der Neubau von der Klinik in Betrieb genommen.

Hagmann AG, Schlüsselperson, Ausführung

Bauführer Marcel Naumann
Polier Nue Prenaj

Speziell

Aufgrund der exponierten Lage (1000 m. ü. M.) waren die Windverhältnisse, wie auch der Schnee in den Wintermonaten, eine grosse Herausforderung.
Ebenfalls musste der Lärmpegel mit Rücksicht auf den laufenden Betrieb der Klinik sehr tief gehalten werden.